na, wie war's? - and, how was it?


"Danke Anka für die tollen Yoga-Stunden. Meine Bauchbewohnerin und ich haben die Zeit bei dir sehr genossen. Dank deinen Übungen konnten wir auch im Alltag sehr gut entspannen."

Corina, Drogistin, Mutter von Linea


"Ich habe mir nie vorstellen können, dass ich eine natürliche Geburt ohne Schmerzmittel schaffen könnte. Anka hat mich mit ihren wundervollen Yoga-Stunden gelehrt, den Schmerz mental zu überwinden, meiner weiblichen Intuition und Körperweisheit zu vertrauen und mich dem Moment hinzugeben.
Konkret haben mir die Atemübungen, die Visualisierungen, die keep-up-exercises, die Mantras und mein Mann (der auch an 2 Yoga Stunden dabei war) geholfen, diese Erfahrung ganz natürlich zu meistern.
Auch die Schwangerschaft habe ich, dank Anka, als etwas Wundervolles erlebt, da ich durch ihre Praxis bereits eine starke Verbindung mit dem Baby aufbauen und pflegen lernte.
Das Buch "Bountiful, Beautiful, Blissfull" ist begleitend zu den Yoga-Stunden absolut empfehlenswert.
Die Geburt war für uns eine unglaublich tiefe, gemeinsame Erfahrung, weil ich so gut vorbereitet war. Vielen herzlichen Dank, Anka, für alles, was du mich gelehrt hast!!"

Daniela, Hortleiterin, Mutter von Luna


"For the birth i had with me a 4-song long playlist, all music from Ankas class; "Long time sun", "The angels are listening" and two versions  of "Ma". For days i experienced contractions and when the doctors decided to start labor it just got more intense, but no opening labour. The first day of being induced, i dealt with the pain in a meditation/keeping calm way listening to my playlist. The contractions were so strong that moving around was not a topic, so all i had was music and my Partner massaging me... Unfortunatly the contractions didn't lead to anything but pain. Next day new try and again starting calm, listening to those songs, but this time the real contractions came. Then it all went very fast and at some point there was no more time for music, and i dropped the calm way for the loud one. and after just a few hours he was born! Without any painrelief ;)

 

Now i am so glad i went to your class. That those songs are linked to staying calm, breathing, getting ready and how powerful the mind must be to deal with the pain. Withouth this meditative music i'm not sure how i would have dealt with the pain, since moving around was no option...now i have this music to remind me of the most powerful experience in my life..."keep up" your teaching!"

Belinda, Architect, Mom of Malthe


"Ich bin mit meinem ersten Kind schwanger und seit einigen Wochen bei Anka im Schwangerschaftsyoga. Jede einzelne Stunde bei ihr hat mir und dem Kind sehr gut getan. Neben den wunderbaren und sinnvollen Übungen gibt Anka auch jede Menge wertvoller Tipps. Bei ihr fühle ich mich einfach gut aufgehoben und die heimische Atmosphäre schätze ich sehr."

Sonja, Lehrerin


"Ich hatte das Vergnügen auf Bali eine private Session Schwangerschaft-Yoga mit Anka zu erleben. Mein erstes Mal Yoga - welch ein Highlight! Ich war zu dem Zeitpunkt in der 12.Woche schwanger und fühlte mich danach wirklich entspannt. Es war sehr inspirierend. Besonders toll waren die Atemübungen und die Meditation mit Gesang. Liebe Anka, mach weiter so."

Lilian, Zahnärztin


"Ich war mit meinem ersten Kind bei Anka im Schwangerschaftsyoga. In der privaten und entspannten Atmosphäre, konnte ich nach der Arbeit gut herunterfahren. Da die Klassen im kleinen Rahmen stattfinden, kann individuell auf jeden einzelnen eingegangen werden, was mir sehr entsprochen hat. Anka hat uns jeweils mit feinem Tee und etwas zum Knabbern verwöhnt :-). Ich würde bei meiner 2. Schwangerschaft auf jeden Fall wieder hingehen."

Corina, Kaufmännische Angestellte in einer Naturheilpraxis, Mutter von Flurina


„Ich war mit meinem ersten Kind Liv bei Anka im Schwangerschaftsyoga, was mir sehr gefallen hat. Und gehe nun mit der Kleinen zum MAMI&BABY YOGA. Der Rahmen für Yoga mit Baby ist bei Anka einfach genial und für uns hat es so im kleinen Rahmen perfekt gepasst. Anka schafft mit ihrer tollen Art ein sehr schönes Ambiente für Mami und Kind und man fühlt sich einfach wie zu Hause. Auch wenn die Kleinen mal nicht so mitmachen wie es die Mamis wünschen, ist das überhaupt kein Problem. 5 Sterne von uns für Anka. Jederzeit wieder.“

Miryam, Mutter von Liv


„Liebe Anka, nochmals von Herzen Danke für deine wundervolle Präsenz und Guidance an meinem Bellyblessing-Ritual bei mir zuhause. Ich bin noch tief berührt und dankbar für all die schönen Momente!“

Sarah, Mutter von 2 Kinder (mit dem zweiten kam sie zu mir ins Schwangerschaftsyoga und engagierte mich dann für ihr Babybauch-Willkommensritual im Kreise ihrer Freundinnen.)